2MHz, High-Brightness-LED-Treiber mit integriertem MOSFET und High-Side-Stromsensor

60V LED Driver with Internal 4A Switch for Automotive Lighting (Dezember 2018).

Anonim

Hochvolt-LED-Treiber mit hohem Wirkungsgrad und integriertem MOSFET sparen Platz und Kosten

Die MAX16822A / MAX16822B Abwärts-Konstantstrom-LED-Treiber mit hoher Helligkeit (HB LED) bieten eine kosteneffektive Designlösung für Innen- / Außenbeleuchtungen in Fahrzeugen, Architektur- und Ambientebeleuchtung, LED-Lampen und andere LED-Beleuchtungsanwendungen.

Der MAX16822A / MAX16822B arbeitet mit einem Eingangsspannungsbereich von +6, 5V bis + 65V und kann einen Ausgangsstrom von bis zu 350mA liefern, wenn er bis zu einer Temperatur von +125 ° C betrieben wird, oder bis zu 500mA, wenn er bis zu einer Temperatur betrieben wird von + 105 ° C. Ein High-Side-Strommesswiderstand passt den Ausgangsstrom an und ein dedizierter PWM-Eingang (Pulsweitenmodulation) ermöglicht eine gepulste LED-Dimmung über einen breiten Bereich von Helligkeitsstufen.
Diese Geräte sind für Anwendungen geeignet, die einen großen Eingangsspannungsbereich erfordern. Die High-Side-Stromerfassung und eine integrierte Stromeinstellschaltung minimieren die Anzahl der externen Komponenten und liefern gleichzeitig einen durchschnittlichen Ausgangsstrom mit ± 3% Genauigkeit. Eine Hysterese-Steuerungsmethode gewährleistet eine hervorragende Unterdrückung der Eingangsversorgung und eine schnelle Reaktion während Lasttransienten und PWM-Dimmung. Der MAX16822A erlaubt 10% Stromwelligkeit und der MAX16822B erlaubt 30% Stromwelligkeit. Beide Geräte arbeiten bis zu einer Schaltfrequenz von 2MHz und ermöglichen so den Einsatz kleinerer Komponenten.
Der MAX16822A / MAX16822B bietet eine analoge Dimmfunktion, die den Ausgangsstrom reduziert, indem eine externe Gleichspannung unterhalb der internen 2V-Schwellenspannung von TEMP_I nach GND angelegt wird. TEMP_I liefert auch 25μA an einen Thermistor mit negativem Temperaturkoeffizienten (NTC), der zwischen TEMP_I und GND angeschlossen ist, wodurch eine analoge Thermofaltungsfunktion bereitgestellt wird, die den LED-Strom reduziert, wenn die Temperatur der LED-Kette einen bestimmten Temperaturpunkt überschreitet.
Ein zusätzliches Merkmal ist der thermische Abschaltschutz, der den LX-Treiber abschaltet, wenn die Sperrschichttemperatur + 165 ° C überschreitet. Der MAX16822A / MAX16822B arbeitet im Temperaturbereich von -40 ° C bis + 125 ° C und ist in einem 8-poligen SO-Gehäuse erhältlich.