Apple wird jetzt von 100% sauberer Energie angetrieben; hier ist, wie es dort angekommen ist

Can Germany's Energy Success Happen in America? (with Osha Gray Davidson) (Juli 2019).

$config[ads_text] not found
Anonim

Der Tech-Riese wird weltweit durch erneuerbare Energien angetrieben

Von Warren Miller, beitragender Autor

Erneuerbare Energie ist der Schlüssel, um unsere Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen aufzuheben und - hoffentlich - unseren Planeten für zukünftige Generationen zu erhalten. Während Solarverkleidungen auf den Dächern von Privathäusern immer häufiger werden, muss der eigentliche Unterschied auf Unternehmensebene gemacht werden. Einer der größten Technologiekonzerne der Welt versucht, diesen Unterschied zu machen - Apple hat kürzlich angekündigt, dass seine Anlagen auf der ganzen Welt jetzt mit 100% sauberer Energie betrieben werden.

Zu diesen Einrichtungen gehören Büroparks, Datenzentren und Einzelhandelsgeschäfte in 43 Ländern. Darüber hinaus hat Apple berichtet, dass sich neun weitere Lieferanten dazu verpflichtet haben, ihre gesamte Produktion für Apple mit sauberer Energie zu versorgen, was insgesamt 23 Produktionspartnern entspricht, die sich dem Streben nach erneuerbaren Energielösungen anschließen. Der Hauptsitz des Technologiegiganten in Cupertino, Kalifornien, ist das größte LEED-zertifizierte Bürogebäude in Nordamerika, das eine Kombination aus Solarzellen auf dem Dach und Bio-Gas-Brennstoffzellen nutzt, um seinen Bewohnern saubere Energie zu liefern Arbeitszeiten (und für die umliegenden Gebiete in den Nächten, Wochenenden und Feiertagen).

"Wir haben uns verpflichtet, die Welt besser zu verlassen als wir sie gefunden haben", sagte Tim Cook, Apples CEO, in einer Pressemitteilung . "Wir werden die Grenzen dessen, was mit den Materialien in unseren Produkten, der Art, wie wir sie recyceln, unseren Anlagen und unserer Zusammenarbeit mit Lieferanten, um neue kreative und zukunftsweisende Quellen für erneuerbare Energie zu schaffen, immer weiter vorantreiben - weil wir wissen, dass die Zukunft davon abhängt. "

Bildquelle: Apple.

Derzeit betreibt Apple weltweit 25 erneuerbare Energieprojekte mit insgesamt 626 Megawatt Erzeugungskapazität sowie 286 Megawatt Photovoltaik-Leistung, die 2017 in Betrieb gehen. Dies ist die höchste jemals in einem Jahr. Nach der Fertigstellung werden mehr als 1, 4 Gigawatt saubere, erneuerbare Energieerzeugung in 11 Ländern verteilt.

Seit 2014 werden alle Rechenzentren von Apple vollständig mit erneuerbaren Energien betrieben. Seit 2011 haben die Projekte für erneuerbare Energien des Unternehmens die Treibhausgasemissionen (CO 2 e) weltweit um 54% reduziert und verhindern, dass etwa 2, 1 Millionen Tonnen CO 2 e in die Atmosphäre gelangen.

Apples Führung arbeitet weiterhin mit lokalen Regierungen und Versorgungsunternehmen zusammen, um erneuerbare Energieprojekte auf der ganzen Welt zu entwickeln. Im Rahmen einer laufenden, vierjährigen Partnerschaft mit NV Energy in Reno hat Apple zu Solarenergieprojekten beigetragen, die jährlich 320 Megawatt Strom erzeugen. Sie haben dazu beigetragen, sowohl Wind- als auch Solarenergieprojekte in sechs verschiedenen chinesischen Provinzen aufzubauen, die zusammen fast 500 Megawatt pro Jahr erzeugen.

Für die vielen kleinen Apple-Büros auf der ganzen Welt war es schwieriger, erneuerbare Energiequellen zu finden. Da erneuerbare Energiequellen oft nicht verfügbar waren, arbeitete Apple mit einer Vielzahl von Partnern im privaten und öffentlichen Sektor zusammen, um erneuerbare Energiequellen für jedes Apple-Büro verfügbar zu machen. In zweiter Linie hat der Apple-Schub erneuerbare Energie für andere Unternehmen verfügbar gemacht und das Wachstum erneuerbarer Energien an Orten gefördert, an denen es zuvor nicht existierte.

Apples entschlossene Unterstützung erneuerbarer Energien wird hoffentlich als Aufforderung zum Handeln für andere multinationale Unternehmen auf der ganzen Welt dienen. Jeder kann seinen Teil dazu beitragen, seinen CO2-Fußabdruck zu verringern, aber die größten Arbeitgeber der Welt müssen vorangehen, wenn es einen Unterschied machen wird. Die industrielle Revolution hat unseren von Menschen verursachten Ansturm auf die Umwelt ausgelöst - jetzt ist es eine Industrie, die sie umdrehen muss.