Treten wieder Niederspannungs-Gleichstrom-Verteilsysteme auf? Überprüfen Sie das neue 20/1 / 0,4-kV-System.

MARTENS ARMY - Wir Treten Wieder Zu (April 2019).

Anonim

DC-Verteilungsnetz

Die anerkannten Leitthemen in der Vertriebsnetzentwicklung sind die Wirtschaftlichkeit und Systemzuverlässigkeit. Bis heute sind die Hauptspannungspegel in finnischen Verteilernetzen 20kV und 0, 4kV.

Das Konzept neuer Niederspannungs-DC-Verteilsysteme 20/1 / 0, 4 kV

Da die Vorteile des 20/1 / 0, 4-kV-Systems erkannt wurden, verändert sich das Verteilungsnetz nun zu dieser Art von System.

Damit hat sich das 20/1 / 0, 4-kV-System als rentable Lösung erwiesen, seine Anwendungsmöglichkeiten sind auf recht geringe Sendeleistungen und kurze Übertragungsstrecken beschränkt. Da das Gewicht der genannten Entwicklungstreiber mit der Nutzung der dezentralen Erzeugung (DG) zunimmt, wird eine Nachfrage nach neuen Verteilungstechniken bestehen.

Eine Lösung, die von der gleichen Grundidee wie das 20/1 / 0, 4-kV-System ausgeht, ist die Anwendung eines Gleichstromverteilungssystems .

Heutzutage bauen Stromverteilungsnetze hauptsächlich die Drehstromsysteme auf. Die Verbraucherspannung im herkömmlichen Verteilungssystem beträgt 230/400 V und die Nennfrequenz in Europa beträgt 50 Hz. Die Nutzung der 1-kV-Verteilersysteme nutzt die Niederspannungs-Wechselstromsystemdefinition der LVD-Richtlinie voll aus.

Abbildung 1 - Ein Grundkonzept zur Implementierung der DC-Verteilung im öffentlichen Niederspannungsnetz

Die EU-Richtlinie LVD 73/23 / EEC gilt für Geräte mit einer Nennspannung zwischen 50-1000 V für Wechselstrom und zwischen 75-1500 V für Gleichstrom . Obwohl die Wechselspannungsleistung heute in ihrer vollen Kapazität genutzt wird, ist die Gleichspannung in Verteilungssystemen immer noch ungenutzt.

Die Komponentenpreise der Leistungselektronik sind im letzten Jahrzehnt stetig gesunken, so dass leistungselektronische Geräte in einer größeren Anzahl von Anwendungen verwendet werden können.

Die DC-Verteilung ermöglicht die Verbesserung der Stromqualität des Kunden über das heutige Niveau hinaus mit niedrigeren Kosten im Vergleich zu AC-Systemen. Ein grundlegendes Konzept des DC-Verteilungssystems ist in Abbildung 1 dargestellt.

Da die Anwendung des vorgeschlagenen DC-Systems die Anzahl der Netzwerkkomponenten hinzufügt und auch die AC- und DC-Verteilung mischt, wird das Verteilungssystem insgesamt erheblich komplexer als herkömmlich. Dies erschwert den Design-Prozess und fügt auch die Anzahl der möglichen Systemfehler hinzu

.

Titel:Das Konzept neuer Niederspannungs-DC-Verteilungssysteme 20/1 / 0, 4 kV - Tero Kaipia, Pasi Salonen, Jukka Lassila, Jarmo Partanen (Technische Universität Lappeenranta, Finnland)
Format:PDF
Größe:78 KB
Seiten:10
Herunterladen:Genau hier | Holen Sie sich Download Updates | Holen Sie sich technische Artikel

Das Konzept neuer Niederspannungs-DC-Verteilsysteme 20/1 / 0, 4 kV