Ankunft am Tatort eines Umspannwerks. Was solltest du zuerst tun?

Calling All Cars: June Bug / Trailing the San Rafael Gang / Think Before You Shoot (Juli 2019).

$config[ads_text] not found
Anonim

Wenden Sie sich an das zuständige Personal

Umspannwerke enthalten Transformatoren, große Mengen Öl, erregte elektrische Betriebsmittel und in einigen Fällen Druckgasflaschen. Ein Teil des Öls kann polychlorierte Biphenyle (PCB) enthalten.

Wenn Sie in einem Umspannwerkfeuer ankommen, sollten Sie normalerweise Feuerwehrleute rufen, die sich zusammenschließen und bereitstehen, benachbarte Objekte zu schützen. Das Wartungspersonal wird den Feuerwehrleuten mitteilen, wann die Umspannstation elektrisch gesichert wurde . Die Feuerwehrleute können dann mit herkömmlichen Brandbekämpfungsgeräten das Feuer löschen.

Ankunft am Tatort eines Umspannwerks. Was solltest du zuerst tun? (auf Foto: Sammamish Substation fire - Das brennende Mineralöl im Hochspannungstransformator; über Puget Sound Energy / Flickr)

Die meisten Unterstationen sind unbeaufsichtigt, obwohl ein automatisches Signalsystem einen Versorgungsvertreter rufen sollte, wenn sich ein Notfall entwickelt. Wenn beim Eintreffen der Feuerwehrleute kein Vertreter des Versorgungsunternehmens anwesend ist, muss das Versorgungsunternehmen kontaktiert werden, um sicherzustellen, dass eine Person entsandt wurde.

Das meiste Hilfspersonal ist mit den Unterstationen vertraut, die sie bedienen. Sie sind in der Verwendung der spezialisierten Brandbekämpfungsstation ausgebildet und können die elektrisch sicheren Bereiche identifizieren.

Ausrüstung in Umspannwerken, die feuergefährlich sind:

Lassen Sie uns durch die gebräuchlichsten elektrischen Geräte gehen, die für das Feuer anfällig sind und sehen, was passiert:

  1. Transformer
  2. Konservatoren
  3. Explosionsöffnungen
  4. Porzellandurchführungen
  5. Obenliegende Strukturen
  6. Steuerkabel
  7. Kabelgräben
  8. Leistungsschalter
  9. Kondensatoren
  10. Umspannwerk Ground Grids

1. Transformatoren

Flammen schießen hoch aus einem Umspannwerk von Georgia Power

Bei der Bekämpfung von Transformatorbränden sind mehrere Gefahren zu beachten. Wie Sie bereits wissen, sind Transformatoren Geräte, die zum Hoch- oder Herunterschalten von Spannungen verwendet werden. Sie enthalten normalerweise große Mengen Isolieröl, das natürlich brennbar ist und einen Flammpunkt von 145 ° C hat . Ein Teil dieses Öls kann PCB enthalten.

Ein Transformator besteht aus einem Eisenkern, auf dem zwei oder drei Spulen von Leitern angeordnet sind. Durch Variieren der Anzahl der Windungen an den Spulen kann die Spannung geändert werden. Die Wicklungen der Spulen müssen voneinander isoliert sein, um den Spannungen standzuhalten. Diese Isolierung kann brennbar sein.

Sowohl zum Kühlen als auch zum Isolieren werden Transformatoren in großen Metallbehältern angeordnet. Weitere Verbesserungen können Pumpen, Lüfter, Radiatoren oder ein großer Tank, der als Ausdehnungsgefäß bezeichnet wird, an der Oberseite des Haupttransformators, der auch Öl enthält, umfassen.

Normalerweise ist es möglich, Transformatorbrände zu löschen, bevor das gesamte Öl verbraucht wurde, wodurch benachbarte Geräte vor Beschädigung geschützt werden .

Gehe zurück zum Index ↑

2. Konservatoren

Öl-Transformator-Konservator (Fotokredit: Tom Law über Flickr)

Dies sind einfach große Tanks an der Spitze der Transformatoren, um das Ausdehnen und Zusammenziehen des Öls zu ermöglichen, wenn der Transformator Strom führt. Es wird keinen großen Druckaufbau geben, aber wenn einer dieser Tanks gerissen ist, könnte er eine große Menge Treibstoff abgeben.

Gehe zurück zum Index ↑

3. Explosionsöffnungen

Dies sind große vertikale Rohre mit aufbrechbaren Scheiben, die an den Transformatoroberteilen angebracht sind und den Druck im Fall eines internen Transformatorfehlers entlüften sollen. Sie sind wahrscheinlich keine Gefahr für die Menschen, die ein Feuer bekämpfen.

Gehe zurück zum Index ↑

4. Porzellan-Buchsen

Ein Öl-imprägnierter Papier (OIP) -Buchsenversagen im 400-kV-100-MVAR-Reaktor verursachte dieses Reaktorfeuer (Foto: tdworld.com)

Die Funktion dieser Durchführungen besteht darin, die Verbindung des Hochspannungstransformators durch den geerdeten Metallbehälter ohne Erregung zu lassen. In der Regel enthalten sie das gleiche Isoliermaterial wie Papier und Öl .

Bei hohen Temperaturen kann das Porzellan explodieren. Dies könnte dazu führen, dass Projektile und mehr Öl als Brennstoff für das Feuer fliegen. Wachsam sein!

Gehe zurück zum Index ↑

5. Obenliegende Strukturen

Overhead Struktur Feuer (Foto: Puget Sound Energy via Flickr)

Metallkonstruktionen werden häufig über der Oberseite von elektrischen Geräten gebaut, um Isolatoren und Hochspannungsleiter zu tragen. Diese Strukturen werden durchhängen und schließlich kollabieren, wenn sie hohen Temperaturen ausgesetzt werden.

Abgesehen von den offensichtlichen Gefahren können solche Zusammenbrüche auch dazu führen, dass die Transformatorbuchsen mit den oben beschriebenen Konsequenzen brechen .

Gehe zurück zum Index ↑

6. Steuerkabel

Steuerkabel, die an großen Leistungstransformatoren angebracht sind, führen Niederspannungsstrom zur Steuerung von Kühlgebläsen, Pumpen und Motoren. Sie werden normalerweise isoliert, wenn sie fehlerhaft sind.

Gehe zurück zum Index ↑

7. Kabelgräben

Kabelgräben tragen die oben genannten Steuerkabel. Im Falle eines Stationsbrandes können Kabelgräben Transformatoröl transportieren, das aus einem brennenden Transformator oder einer kaputten Porzellandurchführung austritt. Somit kann ein Feuer relativ leicht zu benachbarten Geräten getragen werden.

Gehe zurück zum Index ↑

8. Leistungsschalter

HV SF6 Leistungsschalter und Stromwandler (Foto: jcmiras.net)

Dies sind große Schalter. Einige Arten von Leistungsschaltern sind mit Porzellanhülsen und brennbarem Öl ausgestattet, deren Gefahren oben beschrieben sind.

Gehe zurück zum Index ↑

9. Kondensatoren

HV-Kondensatorbänke (Foto: wisegeek.com)

Kondensatoren befinden sich in einigen, aber nicht in allen Unterstationen. Eine Kondensatorbank besteht aus einer Anzahl kleiner Einheiten von ungefähr 25 cm x 45 cm x 60 cm (10 Zoll x 18 Zoll x 24 Zoll).

Es gibt drei Hauptgefahren, die Feuerwehrleute beachten sollten:

  1. Die einzelnen Kondensatoren sind versiegelte Einheiten, die bei Erwärmung explodieren können.
  2. Einige der Kondensatoren enthalten polychlorierte Biphenyle (PCB), die für Ihre Gesundheit und die Umwelt gefährlich sein können . Im Falle einer Verschüttung ist äußerste Vorsicht geboten. Landesspezifische Umweltleitlinien müssen eingehalten werden.
  3. Kondensatoren können tödliche Mengen an Elektrizität sogar bei ausgeschaltetem Strom speichern. Im Falle eines Feuers würde das Versorgungspersonal sie so schnell wie möglich für eine sichere Handhabung sorgen lassen.

Feuerwehrleute müssen in einer solchen Situation alle notwendigen Vorkehrungen treffen, um sich selbst und alle anwesenden Personen zu schützen. Auch hier müssen alle Umweltleitlinien der Provinz eingehalten werden.

Gehe zurück zum Index ↑

10. Umspannwerk-Gitter

Ein umfangreiches Erdungssystem befindet sich unter dem Kies in allen Versorgungsstationen. Seine Funktion besteht darin, das Personal vor Hochspannung zu schützen, wenn Fehler in den Übertragungsleitungen außerhalb der Unterstationen auftreten.

Sollte beispielsweise ein Blitz auf eine der Leitungen des Versorgungsunternehmens treffen, könnte dies zu einem Überschlag des Isolators an der Station führen, der die Erdspannung um mehrere tausend Volt erhöhen würde. Unter normalen Umständen wäre das Personal keiner Gefahr ausgesetzt, da das Erdungsgitter die Spannung über eine große Fläche verteilen würde.

Metallleitern dürfen nicht an einem Umzäunungszaun angebracht oder anderweitig zur Bekämpfung von Stationsbränden eingesetzt werden. Metallabzweigungsregeln, Verlängerungskabel und andere Metallgegenstände können ebenfalls eine Gefahr darstellen und sind in Umspannwerken nicht erlaubt.

Die Kiesüberdachungs-Anlage erfüllt zwei wichtige Funktionen:

  1. Es isoliert Personen aus dem Erdungsnetz.
  2. In einem Brand kühlt es Öl, das von Transformatoren oder anderen elektrischen Geräten fließen kann.

Gehe zurück zum Index ↑

Referenz: Handbuch zur elektrischen Sicherheit für Notfallpersonal - NB Health and Safety Department

Verwandte elektrische Anleitungen und Artikel

SUCHE: Artikel, Software und Anleitungen