Verkabelungssystem speziell für High-End-Batterieanwendungen

[TIPP] Hausbau: Das optimale Heimnetzwerk - worauf es ankommt (Januar 2019).

Anonim

Amphenol Industrial Products hat sein Hochstromsteckverbinder- und Verkabelungssystem SurLok Plus um ein Schnellverbindungs- und Verriegelungssystem erweitert, das die Sicherheitsfunktion der Hochspannungs-Interlock-Schleife (HVIL) sowie die EMI-Abschirmung für die Störfestigkeit bietet.

Das Unternehmen zielt auf die SurLok Plus-Produkte als zuverlässige Alternative zu herkömmlichen Kompressionslaschen in High-End-Batteriesystemen ab, um die Sicherheit und den ordnungsgemäßen Betrieb zu gewährleisten. Sie eignen sich besonders für den Einsatz in Hybrid- und vollelektrischen Fahrzeugen sowie als Energiespeicher für gewerbliche und private Batteriespeichersysteme.

Die SurLok Plus-Kompressionsöse ist optimiert für Akkugestecker mit Stromstärken von 50 A bis 400 A über eine berührungssichere Schnittstelle. Die Steckverbinder, die nach Industriestandard Crimp-, Schraub- und Sammelschienen-Abschlussoptionen bieten, sind einfach zu installieren und machen den Kauf von Drehmomentwerkzeugen überflüssig.

Das aufgerüstete SurLok Plus-System bietet ein flexibles, schnell zu öffnendes und zu lösendes Design für dimensionale Einschränkungen. Und dank der RADSOK-Technologie ist eine schnelle Verbindung gewährleistet. Insgesamt erhöht sich die Stromstärke erheblich, während die Einsteckkraft, der Temperaturanstieg und der Spannungsabfall reduziert werden.

Das Hochstromkabelsystem entspricht der Schutzart IP67 und ist in einer nicht abgedichteten Konfiguration erhältlich. Aber es gibt auch eine Version, die eine Umweltabdichtung bietet, um das System vor äußeren Einflüssen zu schützen.