Digital-Videorekorder-Karte zielt auf Überwachung

Aufnehmen mit dem HDMI-Video-Recorder mit Carsten Ruland (September 2016) (Dezember 2018).

Anonim

Die PCI Express-Erweiterungskarte VRC7008E für digitale Videorekorder wurde für professionelle Videoüberwachungsanwendungen entwickelt und verfügt über den konfigurierbaren Prozessor Exar S7100. Der Chip führt die H.264-Kodierung auf acht Kanälen von bis zu 960H NTSC / PAL-Video bei voller Auflösung und Bildrate durch. Das System hat ein um 33% größeres Sichtfeld als typische CCTV-Videokameras.

Die Karte verfügt über NTSC ODER PAL-Standard-Definition oder 960H Achtkanal-Eingänge und 1 GB Speicher. Es nutzt eine einzige PCIe-Lane, um Multi-Stream-Kodierung von Baseline, Main und H.264 über einen fortschrittlichen Video-CODEC zu ermöglichen und eine skalierbare Videokomprimierung zu ermöglichen, die eine flexible und effiziente Größenanpassung ermöglicht. Es kann De-Interlacing, Bildverbesserung, Rauschunterdrückung, Untertitel für Untertitel sowie Bewegungs-, Blind-, Manipulations- und Nachtdetektionsanalysen bereitstellen. Die Karte verwendet Windows 7/8 oder Linux.