Merkmale der elektrischen Lastverteilung

Elektrische Felder (Juni 2019).

$config[ads_text] not found
Anonim

Übertragung und Verteilung (T & D)

Ein T & D-System existiert, um Strom an elektrische Verbraucher als Reaktion auf ihren Bedarf an elektrischer Energie zu liefern. Diese Nachfrage nach Elektrizität in Form von Geräten, Beleuchtungseinrichtungen und Geräten, die elektrische Energie verwenden, erzeugt eine elektrische Last, die elektrische Last, die das T & D-System befriedigen muss.

Merkmale der elektrischen Lastverteilung

In einer deregulierten Energieindustrie ist die Qualität des Service - im Wesentlichen Qualität in Bezug auf die Erfüllung der Kundenbedürfnisse - von größter Bedeutung.

Qualität beginnt mit einem detaillierten Verständnis der Nachfrageanforderungen des Kunden und beinhaltet die Entwicklung eines Systems, das diesen Anforderungen gerecht wird. Dieses Kapitel behandelt die elektrische Last und stellt einige wichtige Elemente seines Verhaltens vor, die sich auf das T & D-System-Engineering beziehen, um diese Anforderungen so wirtschaftlich wie möglich zu erfüllen.

Verbraucher kaufen Strom für den Endverbraucher Anwendung

Der Strom wird immer vom Verbraucher als Zwischenschritt für ein endgültiges, nicht elektrisches Produkt gekauft. Niemand will elektrische Energie selbst, sie wollen die Produkte, die es liefern kann: ein kühles Zuhause im Sommer, ein warmes im Winter, heißes Wasser auf Anfrage, kalte Getränke im Kühlschrank und 48 Zoll blendende Farben mit Stereokommentar während des Montags Nacht Fußball.

Verschiedene Arten von Verbrauchern kaufen Strom aus unterschiedlichen Gründen und haben unterschiedliche Anforderungen an die Menge und Qualität der Energie, die sie kaufen, aber alle kaufen Elektrizität, um die gewünschten Endprodukte zu liefern.

Power Systems existiert, um Kunden zu befriedigen, nicht Lasten

Die traditionelle Art der Darstellung von Kundenanforderungen für die Entwicklung von Stromversorgungssystemen war die Bereitstellung von elektrischen Gesamtlasten, die Knoten für das elektrische Design zugewiesen wurden.

Zum Beispiel können Kundenbedürfnisse in einem Stadtgebiet auf maximal 45 MW geschätzt werden. Dieser Wert wird dann einem bestimmten Bus in technischen Studien zugewiesen, die darauf abzielen, sicherzustellen, dass das erforderliche Niveau der Leistungsabgabe durch das System bereitgestellt werden kann. Traditionell sind die in diesen Designstudien verwendeten Konstruktionsmethoden systembasiert: Leistung und Kriterien werden gegen das Stromversorgungssystem selbst und nicht gegen die Kundenbedürfnisse bewertet.

Gerätebelastungsgrenzen, Einzelvorsorgesicherungskriterien und Spannungsabfall- / Leistungsfaktor-Richtlinien, die auf dem Verteilersystem und sogar auf dem Kunden-Zählpunkt definiert sind, sehen alle die elektrische Leistung aus der Systemperspektive und gehen nicht direkt auf die Kundenbedürfnisse ein.

Titel:Merkmale der elektrischen Lastverteilung von HL Willis
Format:PDF
Größe:4, 1 MB
Seiten:24
Herunterladen:Genau hier | Holen Sie sich Download Updates | Holen Sie sich technische Artikel

Merkmale der elektrischen Lastverteilung