Ein paar Tipps, wie Sie Schütze für den Einsatz in direkten Online-Startern auswählen können

KenFM im Gespräch mit: Paul Schreyer ("Die Angst der Eliten") (Dezember 2018).

Anonim

Schütze für Direktstarter

Schütze für den Einsatz in Direktanlassern (DOL) werden normalerweise durch ihre AC3-Nennleistung ausgewählt, dh das Einschalten eines Käfiginduktionsmotors und das Abschalten der Versorgung des Motors, nachdem der Motor auf volle Drehzahl gelaufen ist.

Ein paar Tipps zur Auswahl des Schützes für den Direktstart

Die anderen gebräuchlichsten Nutzungskategorien sind AC4, das Ein- und Ausschalten eines Induktionsmotors vom Käfig-Typ, bevor er auf volle Drehzahl läuft, manchmal als "Tippen" oder "Tippen" des Antriebs bezeichnet, und Kategorie AC2, das Schalten des Stators Versorgung eines Wickelläufermotors, wobei der Starterkreis bei jedem Start automatisch Widerstand in den Rotorkreis einfügt.

Abbildung 1 zeigt einen Stern-Dreieck-Starter.

Abbildung 1 - Schaltplan des Stern-Dreieck-Starters

Abbildung 1 - Schaltplan des Stern-Dreieck-Starters

Katalogisierte Bewertungen //

Die katalogisierten Bewertungen werden auf der Grundlage bekannter Servicebedingungen veröffentlicht, typischerweise //

Stufe 1 - Umgebungstemperatur außerhalb des Startergehäuses zwischen -5 ° C und 35 ° C (maximal 40 ° C).

Bewertung # 2 - Vom Hersteller anzugebende Betriebsgeschwindigkeit, normalerweise 120 Starts pro Stunde.

Bewertung Nr. 3 - Die Einschaltdauer oder Gebrauchskategorie - siehe Tabelle 1 für typische Stromwerte, die während der Typprüfung und im Betrieb geschaltet werden, z. B. ist der Anlasser ein Umkehrtyp, der einen Motor, der bereits auf Hochtouren läuft, umkehren muss Erfolgt das Reversieren erst, nachdem der Motor zur Ruhe gekommen ist? Im letzteren Fall könnten nur AC3-konforme Schütze verwendet werden.

Bewertung 4 - Die Beschleunigungszeit des Antriebs, die Fähigkeit des Schützes, den Anlaufstrom zu übertragen, muss berücksichtigt werden. AC3-Bemessungsschütze können für mindestens 10 s den achtfachen Nennstrom führen (dies gilt für Bemessungsleistungen bis 630 A. Über diesem Wert liegt der sechsfache Bemessungsstrom).

Rating # 5 - Jede spezielle Kontaktlebensdaueranforderung .

Stufe 6 - Der Typ der Kurzschlussschutzeinrichtung, der in Reihe mit der Versorgung des Starters zu installieren ist, und die Klassifizierung der zu erhaltenden Zündschutzart.

Bewertung Nr. 7 - Jede spezielle Koordinierungsanforderung, z. B. gibt es Fehlerstromschutzschalter, die bei Erkennung eines Fehlerzustands versuchen können, das Schütz bei einem Strom zu öffnen, der sein Schaltvermögen überschreitet.

Bewertung Nr. 8 - Jegliche spezielle Anforderung, Kabel mit anderen als Kupfer-, PVC- oder gummidämpfenden Typen an die Schützklemmen anzuschließen, z. B. die Verwendung einiger Arten von Hochtemperaturisolierung, wie XLPE, lässt das Kabel viel heißer laufen als erwartet .

Die übliche Praxis besteht darin, für die Verwendung mit 70 ° C Kabel zu konstruieren, so dass die möglichen Einsparungen bei der Verwendung von XLPE nicht ausgenutzt werden können, da die Kerntemperatur bis zu 250 ° C betragen kann. Folglich würde die Verkabelung als Wärmequelle dienen Kühlkörper.

Tabelle 1 - Schützennutzungskategorien

Gebrauchskategorie Strom als Vielfaches des Betriebsstroms (I e )
Normale Operation Prüfvorgang
machenUnterbrechungmachenUnterbrechung
AC1 - Nichtinduktive oder leicht induktive Lasten wie Öfen und Heizlasten111.51.5
AC2 - Starten von Schleifringmotoren. Einstecken mit Rotorwiderstand im Stromkreis2.52.544
AC3 - Starten von Käfigmotoren, Schalten von Motoren während des Laufens61 *108
AC4 - Starten von Käfigmotoren, Einstecken von Inches661210

Alle Tests wurden für den normalen Betrieb bei der Versorgungsspannung durchgeführt, außer wie unten angegeben, und bei 105% Spannung für Prüfvorgänge. Für vollständige Details und Leistungsfaktoren, usw., siehe Spezifikation IEC 947 / BS EN60947.
* Bei 17% Versorgungsspannung.

Alle oben genannten Punkte müssen möglicherweise besonders berücksichtigt werden und erfordern möglicherweise die Auswahl eines Schützes mit einer höheren AC3-Einstufung als die katalogisierten Werte zunächst vermuten lassen. End- oder Betriebsschütze, die in Autotransformatorstartern (Abbildung 2) verwendet werden, sollten mit AC3-Nennwerten ausgewählt werden. Stern- und Zwischenschütze sollten gemäß den Katalogempfehlungen ausgewählt werden.

Bei Stator-Rotorstartern sollten die Statorschütze mit AC2-Nennwerten ausgewählt werden. Die Nennwerte des Rotorschützes werden normalerweise vom Schützhersteller als erweiterte Nennwerte angegeben, da diese nur während des Starts in Betrieb sind.

Abbildung 2 - Vereinfachter Schaltplan des Anlassers Stator-Rotor (oder Rotorwiderstand)

Eine weitere wichtige Überlegung bei der Auswahl von Schützen ist sicherzustellen, dass der vorgeschlagene Kabelleiter von den Schützklemmen aufgenommen werden kann . Die meisten Hersteller liefern diese Informationen in ihrem Katalog zusammen mit den verschiedenen Arten der Terminierung, die verfügbar sind.

Eine Reihe von Schützen ist in Abbildung 3 dargestellt.

Abbildung 3 - Typische Reihe von Schützen für dreiphasige AC3, AC2 und AC1 (Nennleistung 4 - 400 kW)

Referenz // Handbuch der elektrischen Installationspraxis von GEOFFREY STOKES

Verwandte elektrische Anleitungen und Artikel

SUCHE: Artikel, Software und Anleitungen