Grundlagen des Leitungsschutzes mit Distanzrelais

Funktion und Aufbau - Schütz (und Relais) (March 2019).

Anonim

Einführung in den Distanzschutz

Die Distanzweiterleitung sollte berücksichtigt werden, wenn die Überstromweiterleitung zu langsam oder nicht selektiv ist . Distanzrelais werden im Allgemeinen für den Phasenfehler-Primär- und -Sicherungsschutz an Subtransmissionsleitungen und an Übertragungsleitungen verwendet, bei denen eine Hochgeschwindigkeits-automatische Wiedereinschaltung zur Aufrechterhaltung der Stabilität nicht erforderlich ist und die Kurzzeitverzögerung für Endzonenfehler toleriert werden kann.

Grundlagen des Leitungsschutzes mit Distanzrelais (Bildnachweis: padrayenergy.com)

Überstromrelais wurden allgemein für den Erdfehler-Primär- und -Sicherungsschutz verwendet, aber es gibt auch einen zunehmenden Trend zu Distanzrelais für Erdfehler .

Einstufige Distanzrelais werden für den Phasenausfallschutz an den Klemmen von Generatoren verwendet. Auch könnten Einzelschritt-Distanzrelais mit Vorteil für den Reserveschutz bei Leistungstransformatorbänken verwendet werden, aber derzeit wird ein solcher Schutz im Allgemeinen durch zeitabhängige Überstromrelais bereitgestellt.

Die Wahl zwischen Impedanz, Reaktanz oder MHO

Da der Erdungswiderstand so variabel sein kann, muss ein Erdungsabstandrelais durch große Schwankungen des Fehlerwiderstands praktisch unbeeinflusst sein. Folglich werden Reaktanzrelais im Allgemeinen für die Masseweiterleitung bevorzugt.

Für die Phasenfehlerübertragung hat jeder Typ bestimmte Vor- und Nachteile.

Für sehr kurze Leitungsabschnitte wird der Reaktanztyp bevorzugt, weil mehr Leitungen mit hoher Geschwindigkeit geschützt werden können. Dies liegt daran, dass das Reaktanzrelais praktisch nicht vom Lichtbogenwiderstand beeinflusst wird, der im Vergleich zur Leitungsimpedanz groß sein kann, wie an anderer Stelle in diesem Handbuch beschrieben.

Auf der anderen Seite reagieren Entfernungsrelais vom Reaktanztyp an bestimmten Stellen in einem System am wahrscheinlichsten in unerwünschter Weise bei starken Synchronisierstromstößen, wenn keine zusätzliche Relaisausrüstung vorgesehen ist, um einen solchen Betrieb zu verhindern.

Titel:Grundlagen des Leitungsschutzes mit Distanzrelais
Format:PDF
Größe:406 KB
Seiten:27
Herunterladen:Genau hier | Holen Sie sich Download Updates | Holen Sie sich technische Artikel

Leitungsschutz mit Distanzrelais