Wie Computing unser Leben verändert: IBMs "5 in 5" Vorhersagen

How great leaders inspire action | Simon Sinek (Juli 2019).

$config[ads_text] not found
Anonim

Wie Computing unser Leben verändert: IBMs "5 in 5" Vorhersagen


Jedes Jahr erforschen Forscher von IBM Ideen und Innovationen, die unser Leben in den nächsten fünf Jahren verändern werden. Hier ist ein Blick auf das diesjährige 5 in 5.

Wie Technologie uns in den nächsten 5 Jahren beeinflussen wird

IBM hat 2006 fünf von fünf Kunden gegründet und fünf Vorhersagen angekündigt, von denen sie glauben, dass sie unser Leben innerhalb von fünf Jahren beeinflussen werden. Jedes Jahr erforschen sie, wie innovative Technologie die Art und Weise verändern wird, wie wir als Menschen auf der ganzen Welt leben, interagieren, arbeiten und lernen. Die Themen, die IBM interessiert, werden von den Ideen von Ingenieuren, Wissenschaftlern und Ärzten bestimmt.

Zum Beispiel erklärte IBM 2012, dass Computer einen Geruchssinn haben werden. Diese Technologie wird derzeit im Metropolitan Museum of Art eingesetzt, um Kunstwerke zu konservieren, indem die geringste Veränderung von Temperatur, Feuchtigkeit und Beleuchtung gemessen wird. Außerdem könnte es in die Landwirtschaft integriert werden, indem Bewässerung und Düngung überwacht werden, um den Landwirten zu helfen, einen größeren Ernteertrag zu erzielen, wenn der Almanach des Landwirts nicht auf dem richtigen Platz ist. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, für die diese Technologie genutzt werden kann.

In diesem Jahr konzentrierte sich IBM auf die Idee, dass alles irgendwie lernen wird. Maschinelles Lernen wird helfen, Durchbrüche in vielen verschiedenen Bereichen zu schaffen, und sie beginnen, in der "Wolke" gesehen zu werden.

So sieht das diesjährige IBM 5 in 5 aus:

1. Klassenzimmer, die lernen

In nur fünf Jahren wird das Klassenzimmer vom Schüler lernen.

Es ist offensichtlich, dass die Schüler nicht alle gleich lernen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie man lernen könnte: Es gibt visuelle, auditive, verbale, physische, logische, soziale und einsame Lernmethoden. Stellen Sie sich vor, Sie wären ein Lehrer und würden 30 Kursteilnehmern in einem Klassenzimmer einen Mathematikkurs beibringen. Ihre Unterrichtsmethode könnte nur bei 10 dieser 30 Schüler bleiben.

Mit dieser neuen Technologie wird ein kognitives System, das cloudbasiert ist, die Anwesenheit von Schülern, akademische Bewertungen, ihre Interaktion mit elektronischem Material und das, was sie in jedem Klassenzimmer lernen, verfolgen. Von der Sammlung all dieser Daten wird das Programm in der Lage sein, Verbesserungen zur Verbesserung ihrer Akademiker vorzuschlagen.

2. Vorhersehendes lokales Einkaufen

In nur fünf Jahren werden lokale Einkäufe beliebter als Online-Shopping.

Lokale Geschäfte haben die Technologie, um ihren Kunden eine völlig neue Erfahrung zu bieten, die ein Online-Händler niemals bieten könnte. IBM arbeitet mit Unternehmen zusammen, um selbstlernende Systeme zu verwenden, um Online-Shopping und physische Einkäufe zu integrieren. Dinge wie Augmented Reality, tragbare Computer und standortbasierte Technologien scheinen nicht so unmöglich zu sein wie noch vor einigen Jahrzehnten. Diese Geräte bieten ein besseres Einkaufserlebnis, indem sie vorhersagen, welche Kleidung ein Kunde mögen könnte.

Ab heute, nachdem Sie einen Artikel online gekauft haben, werden diese Shops Sie zu ähnlichen Artikeln führen, basierend darauf, was andere Leute gekauft haben, die denselben Artikel gekauft haben. IBM arbeitet an einer Plattform, die es Einzelhändlern ermöglicht, kürzlich gekaufte Artikel oder solche, die Sie angesehen haben, anzuzeigen und Empfehlungen basierend auf Ihren eigenen Vorlieben und Interessen zu erstellen.

3. DNA-Wellness-Tests

In nur fünf Jahren können Ärzte Ihre DNA-Sequenz verwenden, um Ihnen zu helfen, gesund zu bleiben.

Das soll nicht heißen, dass dies eine neue Technologie ist. Über die Verfügbarkeit und Effizienz der Technologie sprechen wir hier. IBM will mit seinem Computersystem Watson das vollständige Genom eines Patienten sequenzieren, um Krebserkrankungen individuell zu behandeln.

In fünf Jahren könnten die Ergebnisse Ihrer DNA-Sequenz in der gleichen Zeit, in der Sie Ihre Bluttests durchführen, zu Ihnen zurückgehen. Auch cloud-basierte kognitive Systeme werden die Krankengeschichte der Patienten knacken, um den Ärzten spezifische Informationen zur Verfügung zu stellen, um individualisierte Behandlungspläne innerhalb weniger Tage zu diagnostizieren, was buchstäblich lebensrettend sein könnte.

4. Reaktive Online-Sicherheit "Wächter"

In nur fünf Jahren wird ein digitaler Wächter uns beim Surfen im World Wide Web helfen.

Durch cloudbasierte Analysen erkennt dieser Wächter Sie, als ob Sie Ihre Handrücken kennen würden. Ein Beispiel wäre, zu wissen, wann Sie Ihren Tank füllen und wo Sie sich entscheiden. Oder dass Sie kein Fleisch kaufen, weil Sie Vegetarier sind. Wenn ein Betrüger in diesen Situationen Ihre Informationen verwendet, um einen Gastank an einem neuen Ort zu füllen oder einen Hot Dog zu kaufen, ergreift dieser Vormund Maßnahmen.

Dies läuft darauf hinaus, dass der Vormund unsere individuellen Muster lernt und auf Schwankungen in diesen täglichen Mustern der Arbeitssuche, des Mittagessens, des Fahrens nach Hause oder der Lebensmitteleinkäufe am Sonntag achtet.

5. Intelligente Städte

In nur fünf Jahren könnten Städte interagieren und zu einem besseren Leben beitragen.

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in Städten, aber Städte sind nicht immer die beste Wahl, um dort zu leben. Mit Hilfe von Cloud-basiertem sozialen Feedback, Crowdsourcing und Analysen können sich Städte an ihre Bürger anpassen.

Wie "// www.ibm.com/smarterplanet/us/en/ibm_predictions_for_future/ideas/" target = "_ blank"> IBM.