Industrielle Automatisierung - Engineering Pocket Guide

Industrial Machinery Repair Best Maintenance Practices Pocket Guide Plant Engineering (April 2019).

Anonim

Einführung in das Pflanzen Design

Anlagendesign (Anlagenplanung, Triebwerkskonstruktion usw.) bezieht sich auf die Automatisierungstechnologien, Arbeitspraktiken und Geschäftsregeln, die das Design und Engineering von Prozess- und Kraftwerken unterstützen.

Industrial Automation - Pocket Guide (Foto: sfo-muscat.com)

Solche Anlagen können für Chemie-, Erdöl-, Versorgungs-, Schiffbau- und andere Einrichtungen gebaut werden. Plant Design wird verwendet, um ein allgemeines Marktgebiet durch die vielen Anbieter zu kennzeichnen, die Technologien zur Unterstützung der Anlagenkonstruktionsarbeit anbieten.

Prozessdiagramme und Blockdiagramm

Der "Prozess" ist eine Idee oder ein Konzept, das auf einer bestimmten Ebene entwickelt wird, um die Machbarkeit des Projekts zu bestimmen. " Durchführbarkeitsstudie " ist der Name für ein kleines Designprojekt, das durchgeführt wird, um den Umfang und die Kosten für die Umsetzung des Projekts vom Konzept bis zum Betrieb festzulegen.

Um die Dinge einfach zu halten, entwerfen Sie zum Beispiel eine imaginäre Kaffeeabfüllanlage, um in Flaschen abgefüllten Kaffee für den Vertrieb zu produzieren . Beginnen Sie mit dem Erstellen eines grundlegenden Flussdiagramms, das das Ziel für die vorgeschlagene Anlage veranschaulicht; Dieses Diagramm wird als " Prozessblockdiagramm " bezeichnet.

Abbildung 2.1 - Grundschema der Kaffeeabfüllanlage

Das in Abbildung 2 gezeigte Blockdiagramm zeigt, wo alles beginnt. Hier werden die grundlegenden Komponenten betrachtet und die grundlegenden Anforderungen festgelegt. Dies ist ein Diagramm des Konzepts, das einen sehr breiten Blick auf den Prozess gibt.

Das folgende Beispiel zeigt alle Inhaltsstoffe und zeigt, dass Milch, Zucker und schwarzer Kaffee unterschiedliche Permutationen des Endprodukts ausmachen .

Wenn dieses Philosophiediagramm vollständig ist, müssen die technischen Anforderungen festgelegt werden. Dies geschieht, indem zwei Dokumente gleichzeitig entwickelt werden; das ' Prozessablaufdiagramm ' und das ' Prozessbeschreibungshandbuch '.

Abbildung 2.2 - Prozessablaufdiagramm

Prozessflussdiagramm oder Rohrleitungsflussdiagramm (PFD)

In der PFD beginnen wir, den Prozess zu definieren, indem wir Ausrüstung und Rohrleitungen, die die verschiedenen Ausrüstungsgegenstände miteinander verbinden, hinzufügen.

Die Idee hinter dem PFD ist es, den gesamten Prozess (das große Bild) auf möglichst wenigen Zeichnungsblättern darzustellen, da dieses Dokument zur Entwicklung der Prozessanlage verwendet wird und der Prozessingenieur so viel wie möglich vom Prozess sehen möchte.

Dieses Dokument wird verwendet, um Details wie die Tankgrößen und Rohrgrößen zu bestimmen. Die mit Mimikpanels und SCADA-Flow-Screens vertrauten werden feststellen, dass diese dem PFD mehr ähneln als dem Rohrleitungs- und Instrumentierungsdiagramm (P & ID) mit den Hinzufügungen der Instrumente, aber nicht die Instrumentenfunktion.

Massenbilanz: In seiner einfachsten Form muss das, was reingeht, herauskommen. Die Summen am Ende des Prozesses müssen den Gesamtsummen entsprechen, die in das System eingespeist werden.

Titel:Industrielle Automatisierung - Taschenführer - IDC Technologies
Format:PDF
Größe:4, 1 MB
Seiten:172
Herunterladen:Genau hier | Holen Sie sich Download Updates | Holen Sie sich technische Artikel

Industrielle Automatisierung - Taschenführer - IDC Technologies