KOA Speer rollt Anti-Surge-Chip-Widerstand aus

Hubert von Goisern - Brenna tuats guat 2011 (September 2018).

Anonim

Der Flachchip-Widerstand zielt auf die Automobil-, Unterhaltungselektronik- und Telekommunikationsmärkte ab

Von Heather Hamilton, beitragender Autor

KOA Speer Electronics hat den WG73- Wide-Terminal- Stoßstrom - Flachchip -Widerstand vorgestellt, der die KOA WK73-Serie in punch-standing voltage übertrifft. Der Chip-Widerstand ist in einem 1020-Gehäuse mit einer 1-W-Nennleistung erhältlich.

Bild: KOA Speer.
Das WG73 wurde für die Erkennung von Strom und hoher Genauigkeit entwickelt und eignet sich hervorragend für den Einsatz in der Telekommunikations-, Automobil- und Unterhaltungselektronikbranche. Zu den Anwendungen gehören Stromversorgungen, DC / DC-Wandler und Wechselstromadapter, Kfz-ECU und Motorschaltkreise. Die WG73 ist AEC-Q200-qualifiziert und erfüllt die EU-RoHS-Anforderungen.

Der Anti-Surge WG73 bietet einen Temperaturkoeffizienten des Widerstands (TCR) von ± 100 ppm / ° C und einen Widerstandsbereich von 560 mΩ bis 1 KΩ. Andere Schlüsselspezifikationen umfassen eine Standardtoleranz von ± 10% und ± 20% und einen breiten Betriebstemperaturbereich von -55 ° C bis 155 ° C.

KOA Speed ​​sagte, dass die WG73 dank der breiten Seitenelektroden eine bessere Wärmeableitung und eine kleinere Größe im Vergleich zu Standard-Chip-Widerständen bietet.

Die Lieferzeit für die WG73 beträgt 10 Wochen. Proben sind verfügbar.