Überblick über die Power System Architektur

AutoCAD MEP 2014: Creating a Power System (April 2019).

Anonim

Überblick über Power System Architecture (Switchboard für Wind Farm Vessel Tokai; Foto von By Gary Williams bei Flickr)

Einführung

Die verschiedenen Komponenten eines Energiesystems können auf verschiedene Arten angeordnet sein. Die Komplexität der resultierenden Architektur bestimmt die Verfügbarkeit von elektrischer Energie und die Kosten der Investition.

Die Auswahl einer Architektur für eine gegebene Anwendung basiert daher auf einem Kompromiss zwischen technischen Notwendigkeiten und Kosten.

Architekturen umfassen Folgendes:

  1. Radialsysteme

    • Einzel-Feeder
    • Doppel-Feeder
    • Parallel-Zuführung
    • Doppelte Versorgung mit Doppelsammelschienen
      .
  2. Loop-Systeme

    • Offene Schleife
    • Geschlossene Schleife
      .
  3. Systeme mit interner Energieerzeugung

    • Normale Quellengenerierung
    • Ersatzquellengenerierung

In der folgenden Tabelle sind die Hauptmerkmale jeder Architektur zum Vergleich aufgeführt. Illustrationen sind unter der Tabelle zur Verfügung gestellt.

Die ArchitekturBenutzenVorteileNachteile
Radial
Single-Feeder radialProzesse, die nicht erfordern
kontinuierliche Versorgung
ZB ein Zementwerk
Einfachste Architektur
Einfach zu schützen
Minimale Kosten
Geringe Verfügbarkeit
Ausfallzeiten aufgrund von Fehlern können lang sein
Ein einzelner Fehler unterbricht die Versorgung des gesamten Geräts
Zubringer
Radialer DoppelspeiserKontinuierliche Prozesse: Stahl,
Petrochemie
Gute Versorgungskontinuität
Wartung auf Sammelschienen möglich
der Hauptschalttafel
Teure Lösung
Teilbetrieb von Sammelschienen während
Instandhaltung
Parallel-ZuführungGroße Energiesysteme
Zukünftige Erweiterung ist begrenzt
Gute Versorgungskontinuität
Einfacher Schutz
Erfordert automatische Steuerfunktionen
Doppelte SammelschienenProzesse, die hohe Anforderungen stellen
Kontinuität des Dienstes
Prozesse mit hoher Belastung
Änderungen
Gute Versorgungskontinuität
Flexibler Betrieb: Unterbrechungsfreie Transfers
Flexible Wartung
Teure Lösung
Erfordert automatische Steuerfunktionen
Loop-Systeme
Offene SchleifeSehr große Energiesysteme
Wichtige zukünftige Erweiterung
Lasten konzentriert in
verschiedene Zonen einer Site
Weniger teuer als ein geschlossener Kreislauf
Einfacher Schutz
Fehlerhaftes Segment kann während der Schleife isoliert werden
Neukonfiguration
Erfordert automatische Steuerfunktionen
Geschlossene SchleifePower-System bietet hohe
Kontinuität des Dienstes
Sehr große Energiesysteme
Lasten konzentriert in
verschiedene Zonen einer Site
Gute Versorgungskontinuität
Erfordert keine automatische Steuerung
Funktionen
Teure Lösung
Komplexes Schutzsystem
Interne Energieerzeugung
Normale Quelle
Generation
Industrielle Prozessstandorte
produzieren ihre eigene Energie
ZB Papierpflanzen, Stahl
Gute Versorgungskontinuität
Energiekosten (Energie rückgewonnen
aus dem Prozess)
Teure Lösung
Ersatzquelle
(Quellenwechsel)
Industrie und Handel
Websites
ZB Krankenhäuser
Gute Versorgungskontinuität für Priorität
abgehende Feeder
Erfordert automatische Steuerfunktionen

Beispiele für Power System Architekturen

Beispiele für Energiesystemarchitekturen

Ressource: Leitfaden zum Schutz elektrischer Netze - Schneider Electric

Verwandte elektrische Anleitungen und Artikel

SUCHE: Artikel, Software und Anleitungen