Software

Panasonic entwickelt in Zusammenarbeit mit Facebook ein Freeze-Ray-Optical-Disc-basiertes Datenarchivsystem für Rechenzentren

NOTFALL: Künstliche Intelligenz "getötet" - Clixoom Science & Fiction (November 2018).

Anonim

Optical Data Archiver unterstützt die sichere Speicherung wertvoller Daten über Jahrzehnte und reduziert die Kosten in Rechenzentren

Die Panasonic Corporation gab heute bekannt, dass sie in Zusammenarbeit mit Facebook Freeze-Ray, ein Optical Disc-basiertes Datenarchivsystem, entwickelt hat.


Durch die Zusammenarbeit mit Facebook konnte Panasonic Freeze-ray entwickeln, um die wachsende Nachfrage nach effizienteren und nachhaltigeren Methoden zur Speicherung und zum Zugriff auf kalte Daten - selten oder nie abgerufene Daten auf lange Sicht - in den Rechenzentren der Welt zu erfüllen.
Die Freeze-Ray-Lösung reduziert die Betriebskosten und den Energieverbrauch des Rechenzentrums bei starker Datenintegrität. Diese Datenarchivierungslösung bietet optimalen Kältespeicher zum Schutz der Datenintegrität und zur Senkung der Kosten in Rechenzentren dank der besonderen Eigenschaften von optischen Discs, einschließlich ihrer Langlebigkeit, Unveränderbarkeit, Abwärtskompatibilität, geringen Leistungsaufnahme und Toleranz gegenüber Umweltveränderungen. Beide Unternehmen sehen die Archivierungslösung für die Archivierung von Freeze-Daten mit hunderten von optischen Datenträgern als eine praktikable Lösung für Rechenzentren, die es der Branche ermöglicht, die Vorteile der Lösung mit größeren Skaleneffekten zu nutzen.
Erfahren Sie mehr über das optische Disc-basierte Datenarchivsystem von Panasonic.
Der Hauptbeitrag von Panasonic war die hochdichte optische Technologie, wichtige Geräte (optische Disks, Laufwerke und verwandte Robotik) und Bibliothekssoftware zur einfachen Steuerung des Systems im Rechenzentrum. Facebook kollaborierte mit seiner unübertroffenen Expertise bei der Entwicklung, Bereitstellung, Verwaltung und Wartung von Speichersystemen in Rechenzentren. Darüber hinaus stellte Facebook in jeder Phase der Entwicklung umfangreiches technisches und reales Feedback zum Rechenzentrum bereit. Beide Unternehmen haben an zwei Generationen der Gefriertrocknungslösung gearbeitet. Facebook setzt jetzt das Blu-ray-Disc-basierte Archivsystem der ersten Generation mit 100 GB in seinen Rechenzentren ein und erwartet den Einsatz des Archivierungssystems der zweiten Generation mit 300 GB Archiv-Disc später im Jahr 2016.
"Da Facebook weiter wächst, mussten wir einige unserer grundlegenden technischen Herausforderungen mit einer effizienten, kostengünstigen und nachhaltigen Lösung angehen, die unserer Geschwindigkeit und Exabyte-Skala von Daten entspricht", sagte Jason Taylor, PhD, Vice President of Infrastructure bei Facebook . "Wir sehen ein exponentielles Wachstum bei der Anzahl von Fotos und Videos, die auf Facebook hochgeladen werden, und die Arbeit mit Panasonic ist aufregend, weil der optische Speicher ein Medium einführt, das unveränderlich ist, was dazu beiträgt, dass Menschen langfristig Zugang haben zu ihren digitalen Erinnerungen. "
"Panasonic freut sich über die Möglichkeit, mit Facebook zusammenzuarbeiten, mit seiner starken Position und seinem Einfluss auf den Datenspeichermarkt und der notwendigen Expertise zur Entwicklung des optischen Datenarchivs zur Validierung mit realen Rechenzentrumsumgebungen", sagte Yasuji Enokido, President von Panasonic AVC Networks Unternehmen. "Mit diesem Datenarchivierer können wir der Industrie die Vorteile der optischen Technologie genießen, die Panasonic in den letzten 30 Jahren sowohl im Verbrauchermarkt als auch in B2B-Anwendungen weiterentwickelt hat."
Beide Unternehmen planen die weitere Zusammenarbeit bei der Erforschung und möglichen Entwicklung von Systemen der nächsten Generation, die eine höhere Speicherdichte von 500 GB- und 1 Terabyte-Archivdisks verwenden, um ein Multi-Petabyte-Kühlarchivsystem zu realisieren, das den Daten noch mehr Vorteile bietet Zentrum Industrie.
Erfahren Sie mehr über die Panasonic-Facebook-Zusammenarbeit auf der Freeze-ray-Website.
Über Panasonic
Die Panasonic Corporation ist weltweit führend bei der Entwicklung verschiedener Elektroniktechnologien und -lösungen für Kunden aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, Gehäuse, Automobil, Unternehmenslösungen und Geräte. Seit seiner Gründung im Jahr 1918 hat das Unternehmen weltweit expandiert und betreibt heute 468 Tochtergesellschaften und 94 verbundene Unternehmen weltweit, die für das am 31. März 2015 abgeschlossene Geschäftsjahr einen konsolidierten Nettoumsatz von 7, 715 Billionen Yen verzeichnen konnten. Das Unternehmen nutzt seine Technologien, um seinen Kunden ein besseres Leben und eine bessere Welt zu ermöglichen. Um mehr über Panasonic zu erfahren: //www.panasonic.com/global