Panasonic führt einen Stift-Li-Ionen-Akku für Wearables ein

Bohrer wechseln einspannen - Bohrer bei Akku Bohrmaschine tauschen Wechseln des Bohrfutters (November 2018).

Anonim

Panasonic kündigt den CG-320A Li-Ionen-Akku mit einer Nennkapazität von 15, 0 mAh mit einem Durchmesser von 3, 65 mm, einer Länge von 20 mm und einem Gewicht von 0, 6 g an. Der Akku eignet sich für kleine Anwendungen wie tragbare Geräte. Der zylinderförmige wiederaufladbare Li-Ionen-Akku bietet die für die Nahfeldkommunikation (NFC) erforderliche Zuverlässigkeit und Leistung.

Diese pin-type Batterien wurden Ende 2014 von Panasonic eingeführt, wurden jedoch erst Mitte 2015 in Produktionsstückzahlen verfügbar. Der CG-320A ist die neueste Version der Pin-Linie. Es scheint gerade rechtzeitig für die vollständige Einführung von Wearable-Device-Produkten zu sein, die als nächste Welle in mobilen Geräten nach Smartphones weithin erwartet werden. Wiederaufladbare Batterien, die Stromquelle für tragbare Geräte, sind klein und leicht und zeichnen sich durch hohe Zuverlässigkeit und Leistung aus. Eine äußere Edelstahldose bietet Dimensionsstabilität. Zu den Anwendungen gehören tragbare Geräte, elektronische Stifte, Hörgeräte, Messgeräte, NFC und Spezialbrillen. Der Standardspannungsbereich beträgt 3, 0 bis 4, 35 V, mit einer Stopp-Ladeanforderung von 4, 45 V und einer Do-not-Discharge-Spannung von unter 2, 7 V.

Weitere Informationen finden Sie unter: //industrial.panasonic.com/content/data/BT/docs/edbd/pin/CG320A_DataSheet_EN(SA)_20160423.pdf