Schutz von Indiens Wäldern und Wildtieren mit der Präzisionssatellitenortungstechnologie von u-blox

HD! Big Five Asien - Der Löwe [Doku] (Dezember 2018).

Anonim

Die M-GNSS-Chips von u-blox liefern neue TXTRE-PDAs mit "Tree Level" -Präzision


u-blox, ein weltweit führender Anbieter von Wireless- und Positionierungsmodulen und -chips, gab bekannt, dass sein fortschrittlicher Navigations- und Positionierungs-Chip das Herzstück einer neuen High-Tech-Initiative zum Schutz von Wäldern, Wildtieren und gefährdeten Arten sowie zur Förderung einer nachhaltigen Ressourcenentwicklung darstellt.
Der Forstminister von Odisha hat ein lokal entwickeltes Handheld-GNSS-Gerät vorgestellt, den auf dem u-blox M8 GNSS-Chip basierenden Stripe TX51 PDA, der von Tausenden von Rangern zum Schutz und zur Verwaltung von Waldressourcen eingesetzt wird. Der indische Bundesstaat Odisha ist größer als die meisten europäischen Länder, aber 30 Prozent seiner Fläche sind Wälder, einschließlich Nationalparks, in denen geschützte Wildtiere, Tigerreservate und über 100 Arten wilder Orchideen beheimatet sind.
Der T51 wurde von der indischen Stesalit Systems Ltd. entwickelt, die mit dem schweizerischen u-blox einen einzigartigen Handheld-PDA für den indischen Subkontinent entwickelte, in dem GNSS durch Signale der indischen GAGAN (GNSS Aided GEO Augmented Navigation) verbessert werden kann ) System zur Verbesserung der Standalone-Genauigkeit bis in den 2-Meter-Bereich - wodurch ein mit u-blox M8 ausgestattetes Gerät möglicherweise präzise genug ist, um Standorte einzelner Bäume und Tiere zu geotaggen.
"U-blox hat die richtigen GNSS-Chips mit den für Indien notwendigen Funktionen ausgestattet", bestätigt Hemat Khemka, Stesalits Managing Director.
Der 72-Kanal-U-Blox-M8-Chip erfasst bis zu drei globale Satellitennavigationssysteme (GNSS): Galileo, BeiDou und GLONASS. Dies macht es ideal für schwierige Umgebungen, in denen der Himmel teilweise durch dichten Wald, bergiges Gelände oder Gebäude verdeckt sein kann. Darüber hinaus ist der u-blox M8 GNSS-Chip flexibel und zukunftssicher, da die Aktualisierung der Genauigkeit und die Unterstützung neuer Positionierungssysteme oder Erweiterungssysteme wie GAGAN durch Firmware-Updates ergänzt werden können - sogar im Feld.
Indiens Waldhüter und Wächter werden den robusten T51, der für raue Bedingungen im Freien ausgelegt ist, für die Fußtruppnavigation, die Geodatenvalidierung von Forstkonten, die Meldung von Vorfällen, die Überwachung von Wilderei und Holzfällen sowie die Vermessung und Abgrenzung von Waldflächen verwenden. Der Linux- und Android-basierte T51 bietet Funktionen wie Mobiltelefone, einschließlich Kommunikation und Kamera, die vollständig in die erweiterte Navigations- und Standortunterstützung des u-blox M8 integriert sind.
"In Indien werden große Investitionen in die Infrastruktur getätigt. Die Regierung ist der größte Geldgeber und es besteht die Notwendigkeit, auf standortbasierter Technologie zu bestehen, um diese Projekte und Ausgaben zu überwachen ", sagte Niyaz Majeed, Business Development Manager bei u-blox.
Das Odisha Forestry Department bereitet bereits seine Pläne vor, 3.000 Forstarbeiter mit GNSS-PDAs auszustatten, damit die Außenstellen und die Öffentlichkeit über ihre Arbeit auf dem Laufenden bleiben können. Die Abteilung hat die Auslieferung der ersten 600 U-blox M8-ausgestatteten PDAs an die Forstdivisionen bis Anfang September angestrebt.