Teardown Tuesday: Reise Wi-Fi Router

Re-Test: 2018 Ford F150 Diesel takes on the World's Toughest Towing Test AFTER DNF (Februar 2019).

Anonim

Teardown Tuesday: Reise Wi-Fi Router


Möchten Sie sehen, was sich in einem tragbaren Wi-Fi-Router befindet? "" Src = "// www.allaboutcircuits.com/uploads/articles/hootoo.jpg" />

Der HooToo TripMate. Bild mit freundlicher Genehmigung von Amazon.

Der Tripmate ist ein 3-in-1-Gadget, das als tragbares Ladegerät, persönlicher Hotspot oder Filesharing-Hub fungieren kann. Dies ist ein kompaktes Gerät, das nur 96 mm lang, 44 mm breit und 29 mm dick ist.

Es öffnen

Es gab keine Schrauben an dieser Außenseite dieses Gehäuses. Die Kunststoffschale wurde fest zusammengesteckt. Um es zu öffnen, wurde ein kleiner Schlitzschraubendreher verwendet, um die Hälften zu trennen.

Die zwei Stücke der Plastikschale öffnen sich

Sobald die Hülle getrennt war, konnte die Batterie, die mit Schaumstoffband festgehalten wurde, entfernt werden. Der Fünf-Positionen-Verbinder an der Batterie wurde dann von der Leiterplatte getrennt. Die Leiterplatte wurde mit weiteren Kunststoffclips an Ort und Stelle gehalten.

Kunststoffklammern halten die Leiterplatte an Ort und Stelle

Leiterplatte

Die Oberseite der Leiterplatte

Es gibt eine einzelne Leiterplatte innerhalb dieses Spielraumfräsers und misst 94mm durch 32mm. Diese kleine Platine enthält auf beiden Seiten oberflächenmontierte Komponenten. Dies ist eine ziemlich typisch aussehende Platine mit grüner Lötmaske und weißem Siebdruck auf beiden Seiten.

Die Unterseite der Leiterplatte

Batteriepack

Der Zwei-Zellen-Akku 18650

Wie ich bereits erwähnt habe, ist dieses Gerät nicht nur ein Reise-Router, sondern auch ein USB-Akku. Die Produktbeschreibung listet die Kapazität der Batterie als 6000mAh auf. In diesem Akkupack befinden sich zwei 18650-dimensionale Lithium-Ionen-Zellen parallel zur unterstützenden Schaltung für die Sicherheit.

Die Zellen in dieser Batterie sind Samsung ICR-18650-30B Zellen mit einer Nennkapazität von 2950mAh, in der Nähe der ausgeschriebenen Kapazität. Die Batterie hatte ursprünglich eine Plastikhülle, die für die Bilder entfernt wurde.

System auf einem Chip

Der Ralink SOC

Das Herzstück dieses Routers ist ein Ralink RT5350F-System auf einem Chip. Dieser SOC bietet einen 360-MHz-CPU-Core, einen 5-Port-Ethernet-Switch, eine USB-Host-Funktion und ein WLAN-Radio in einem einzigen Gehäuse. Unten ist das Blockdiagramm für diesen SOC.

Das Blockdiagramm für den SOC

Wie Sie aus dem Diagramm sehen können, verfügt dieser SOC über zahlreiche Peripheriegeräte, die als Router arbeiten können. Mit diesem SOC ist ein RAM gepaart. Der 256Kbit RAM ist die Teilenummer der ESMT M12L2561616A.

Der ESMT-RAM

Mikrocontroller

Der Holtek-Mikrocontroller

Neben dem SOC an Bord gibt es einen Mikrocontroller. Dies ist ein Holtek HT66F30 Mikrocontroller mit einem RISC-basierten Kern. Dieser Mikrocontroller ist in einem 20-Pin-Gehäuse untergebracht, aber sein Footprint kann auch ein 24-Pin-Gehäuse unterstützen. Es ist schwierig, genau zu sagen, was der zusätzliche Mikrocontroller tut, aber er steuert höchstwahrscheinlich die Status-LEDs und steuert, in welchem ​​Modus sich die Geräte befinden.

Ethernet

Der TNK-Trenntransformator

Um eine Isolation zwischen dem SOC und der Ethernet-Buchse bereitzustellen, wird ein Isolationstransformator verwendet. Der Transformator ist ein TNK BT16A07. Er verfügt über einen Transformator mit 1: 1 Windungsverhältnis, der sowohl für die RX- als auch für die TX-Leitung verwendet werden kann. Dieser Transformator ist in einem 16-poligen Gehäuse untergebracht. Unten ist das Schema des Transformators aus dem Datenblatt von TNK.

Das Schema des Transformators

Verpacken

Vor einigen Jahren waren Router viel größer und teurer. Dieser Reise-Router wurde für etwa $ 30 gekauft und es gibt eine ganze Menge in diesem Gerät. Danke, dass du dir diesen Teardown angeschaut hast. Komm nächste Woche für einen weiteren Teardown vorbei!

Nächster Teardown: Bluetooth Kopfhörer