Testgehäuse mit abnehmbaren Seitenwänden

P.A anlage im test 4 weg system (mit test gehäuse´n) (November 2018).

Anonim

Pixus Technologies hat ein Entwicklungsgehäuse für 3U-, 6U- oder kundenspezifische Boards mit entfernbaren Seitenwänden vorgestellt. Dadurch kann ein System für thermische Tests eingeschlossen werden. Und die Wände können für einfachen Zugang zu den Brettern innerhalb des Chassis herausgenommen werden.


Das VPXD1000R-Gehäuse bietet Platz für bis zu acht Backplane-Steckplätze bei 1, 0 Zoll. Tonhöhe. Und Kartenführungen können in 0, 2 Zoll eingestellt werden. Inkremente, um verschiedene Schlitzteilungen zu akzeptieren. Darüber hinaus bietet Pixus herausnehmbare, leitungsgekühlte Kartenführungen, mit denen IEEE 1101.2-konvektionsgekühlte Module neben anderen luftgekühlten Karten im selben Gehäuse getestet werden können.
Das Entwicklungsgehäuse verfügt über abnehmbare Seitenwände sowohl für Front-Plug-Karten als auch für den optionalen RTM-Abschnitt (Rear Transition Module). Als nächstes bietet es standardmäßige modulare 600- oder 1200-W-Netzteile für eine Vielzahl von Spannungen und Stromstärken, die üblicherweise in OpenVPX und anderen Backplanes verwendet werden.
Pixus bietet auch Stromschnittstellenkarten gemäß PICMG 2.11 und VITA 62, um verschiedene steckbare Netzteile zu akzeptieren. An dieser Stelle sei erwähnt, dass Pixus 3U- und 6U-Backplanes in OpenVPX-, CompactPCI Serial-, VME64x- und älteren CompactPCI- und VME-Formaten anbietet.