Drei Awesome Maker Tools, die keine 3D-Drucker sind

KERFMAKER • Kurzvorstellung SUPER TOOL für die Tischkreissäge (Kerbenmacher) (Februar 2019).

Anonim

Drei Awesome Maker Tools, die keine 3D-Drucker sind


3D-Drucker haben eine große Popularität aufgrund ihrer Fähigkeit, Dinge scheinbar aus dem Nichts zu drucken, aber es gibt andere würdige Maker Tools da draußen bereit für einen Platz in Ihrem Geschäft.

Herr Beam II

Diese Liste mit Laserstrahlen zu beginnen, schien wie die richtige Sache zu sein, also treffen Sie Mr. Beam II, einen Desktop-Laserschneider und Graveur. Mr.Beam kann eine Vielzahl von Materialien wie Basalt, Leder, Balsaholz und MDF gravieren und schneiden. Es ist jedoch beschränkt, nur auf Materialien wie Aluminium, Spiegelglas und Holz zu gravieren. Es gibt auch einen großzügigen 20 "x16" Arbeitsbereich zum Schlucken der größeren Projekte auf Ihrer Liste.

Mr. Beam bei der Arbeit. Screenshot mit freundlicher Genehmigung von Herrn Beam Lasers

Die Einrichtung ist so einfach wie die Verbindung mit WLAN mit einem Tablet, Telefon oder Computer. Es ist sogar eine Kamera in den Sicherheitsdeckel integriert, die Ihnen beim Einrichten Ihrer Gravur- oder Schneidearbeiten hilft. Mr.Beam 2 wird derzeit nur für $ 1.591 auf Kickstarter angeboten. (Update, Januar 2018: Sie können die Mr Beam Website hier besuchen, obwohl es noch eine Vorbestellung für den Mr. Beam II mit einer erwarteten Lieferung von Juni 2018 gibt.)

Shapeoko 3

Als nächstes auf unserer Wunschliste ist eine CNC-Maschine, die klein ist im Preis, aber groß auf Funktionen. Der Shapeoko 3 kann sowohl 2D- als auch 3D-Formen aus Aluminium, Kunststoff und Holz fräsen. Als Teil des Pakets waren die Leute, die den Shapeoko 3 kreierten, so freundlich, eine Lizenz für Carbide Create zu haben, ein hauseigenes CAD / CAM-Programm, das ebenso große Funktionen bietet. Mit Carbide können Benutzer beispielsweise Design, Werkzeugwege und Ihre Werkzeugbibliothek verwalten und sogar simulieren, wie das Design aussehen wird.

Der Shapeoko 3 klingelt um 999 $, was weit hinter seinen $ 2-3k Konkurrenten liegt, aber es gibt einen Vorbehalt. Das Kit wird mit allem geliefert, was Sie brauchen, außer einem DeWalt Trimmfräser für die Fräsarbeiten, der Sie nur um $ 99 zurückbringen sollte.

Scanify

Unser dritter und letzter Punkt ist der Scanify 3D Handscanner. Ein 3D-Scanner ist ein Must-Have des Herstellers. Sie können ein Design von etwas scannen, das Sie auf Etsy verkaufen möchten, damit ein anderer Hersteller auf seinem 3D-Drucker drucken oder selbst drucken kann. Was diesen Scanner einzigartig macht, ist, dass die Verwendung von Scanify der Aufnahme eines Bildes mit Ihrem Telefon ähnelt. Legen Sie einfach die speziellen Tags, die der Scanner erkennt, um das Thema, das Sie scannen möchten, drücken Sie die Taste, und voila, Ihr 3D-Bild ist bereit zu duplizieren!

Der Scanify 3D verfügt über zwei 3, 5-MP-Kameras, drei Xenon-Blitze zum Aufleuchten des Motivs und zwei Auslöser für das Leben Ihrer Kampfpiloten-Phantasien. Es dauert nur eine Zehntelsekunde, um eine maximale Fläche von 16 Zoll diagonal zu erfassen. Das Bearbeiten und Verwalten Ihrer Scans wird mit der kostenlosen Fuel3D Studio-Software, die mit Ihrem Scanner geliefert wird, ganz einfach. Es gibt auch zwei andere kostenpflichtige Optionen (49, 99 $ und $ 99.99), die mehrere Optionen für den Perfektionisten freischalten, wie zum Beispiel Löcher in 3D-Scans und Oberflächenglättung zu fixieren.Dieser Zusatz bringt Ihnen auf der Fuel3D-Website coole 1.490 $ zurück.