Werkzeuglose Montage von Leiterplattensteckern für zweiteilige Elektronik

Knauf DESIGNBOARD FIX: Werkzeuglose Montage von Deckenflächen (Juni 2019).

$config[ads_text] not found
Anonim

Die neuen Leiterplattensteckverbinder von Phoenix Contact sind auf zweiteilige Elektronikgehäuse ausgerichtet. Die 1, 5 CLIP-Leiterplatten-Steckverbinder verfügen über eine standardmäßige Rastgeometrie, so dass diese kompakten Steckverbinder im Raster 5, 0 mm ohne Werkzeug auf das Gehäuseunterteil aufgesteckt werden können.

Hier werden die kostenoptimierten Stiftleisten im Gehäuseoberteil zur Kontaktierung der Leiterplatte verwendet. Und beide Gehäuseteile können während des Startvorgangs vormontiert und einfach montiert werden.

Die Leiterplattensteckverbinder sind in einer breiten Palette von 2- bis 12-poligen Ausführungen für Leiterquerschnitte von 0, 2 mm 2 bis 2, 5 mm 2 erhältlich . Die Push-In-Steckverbinder sind für Ströme bis 10 A und Spannungen bis 400 V gemäß IEC-Norm ausgelegt.