Welcher Typ von Fehlerstromschutzschalter (RCD) wird wann verwendet?

FI Schutzschalter Funktion Aufbau & Installation Fehlerstromschutzschalter RCD Schalter anschließen (November 2018).

Anonim

Gesamte Erdschleifenimpedanz

Wir wissen, wie (sehr) wichtig die Gesamt-Erdschleifenimpedanz Z s in der Verringerung des Stoßrisikos ist. In TT-Systemen, in denen die Masse der Erde Teil des Fehlerweges ist, sind die in den IEE-Vorschriften angegebenen Höchstwerte von Z s jedoch möglicherweise nur schwer zu erfüllen.

Welcher Typ von Fehlerstromschutzschalter (RCD) wird wann verwendet?

Hinzu kommt, dass klimatische Bedingungen den Widerstand der Erde so verändern, dass Z e bei feuchtem Wetter, nicht aber bei sehr trockenem Wetter befriedigend sein kann.

Abbildung 1 - Funktionsprinzip des Fehlerstromschutzschalters

Die Vorschriften empfehlen daher, dass die bevorzugte Methode des Erdfehlerschutzes für Installationen in TT-Systemen durch RCDs erreicht wird, so dass das Produkt aus seinem Restbetriebsstrom und der Schleifenimpedanz einen Wert von 50 V nicht überschreitet.

Fehlerstromschutzschalter ( RCBs ), Fehlerstromschutzschalter ( RCCBs ) und RCDs sind ein und dasselbe . Lesen Sie mehr dazu.

Moderne Entwicklungen in CB- (Leistungsschalter), RCD- und Verbrauchereinheit-Design machen es jetzt einfach, jeden einzelnen Stromkreis mit einem kombinierten CB / RCD (RCBO) zu schützen, was die Verwendung von Split-Load-Boards unnötig macht.

In Wohnräumen ist die Verwendung von 30-mA-FI- Schutzschaltern zum Schutz aller Steckdosen mit einer Nennspannung von höchstens 20 A für alle Stromkreise in einem Bad oder Duschraum und für Kabel in Wänden und Trennwänden mit einer Tiefe von weniger als 50 mm erforderlich . Steckdosen, die nicht für den allgemeinen Gebrauch bestimmt sind, z. B. solche, die für nicht tragbare Geräte wie Gefriergeräte usw. vorgesehen sind, sind von dieser Anforderung ausgenommen, sofern sie entsprechend gekennzeichnet oder gekennzeichnet sind.

Anwendungen von RCDs

30 mA

Anwendungen
-Alle Steckdosen mit einer Nennleistung von nicht mehr als 20 A und für den unbeaufsichtigten allgemeinen Gebrauch.
-Mobile Geräte mit nicht mehr als 32 A für den Einsatz im Freien.
-Alle Schaltungen in einem Bad / Duschraum.
-Bevorzugt für alle Schaltungen in einem TT-System.
-Alle Kabel müssen weniger als 50 mm von der Oberfläche einer Wand oder Trennwand entfernt installiert werden (in den Sicherheitszonen), wenn die Installation unbeaufsichtigt ist, und auch in jeder Tiefe, wenn die Konstruktion der Wand oder Trennwand Metallteile enthält.
-In Zonen 0, 1 und 2 von Schwimmbeckenstandorten.
-Alle Schaltungen in einem Ort mit Saunen usw.
-Steckdose Endstromkreise nicht mehr als 32 A in landwirtschaftlichen Standorten.
-Stromkreise, die Geräte der Klasse II in restriktiven leitfähigen Bereichen versorgen.
-Jede Steckdose in Caravan Parks und Marinas und Endschaltung für Hausboote.
-Alle Steckdosenstromkreise sind für Messestände bis 32 A ausgelegt.
-Alle Steckdosenstromkreise sind für Baustellen mit einer Nennspannung von maximal 32 A ausgelegt (wobei keine Niederspannung usw. verwendet wird).
-Alle Steckdosen versorgen Geräte außerhalb mobiler oder transportabler Einheiten.
-Alle Schaltungen in Wohnwagen.
-Alle Schaltungen in Zirkussen usw.
-Ein Kreislauf, der Heizgeräte der Klasse II für Fußboden- und Deckenheizsysteme versorgt

100 mA

Anwendungen
-Steckdosen mit einer Nennleistung von mehr als 32 A an landwirtschaftlichen Standorten.
-Wenn die Schleifenimpedanzen zu hoch sind, können die RCD-Werte berechnet werden.

300 mA

Anwendungen
-An der Entstehung einer vorübergehenden Versorgung von Zirkussen usw.
-Bei Brandgefahr durch Lagerung brennbarer Materialien.
-Alle Stromkreise (außer Steckdosen) an landwirtschaftlichen Standorten

500 mA

Anwendungen
-Jeder Stromkreis, der eine oder mehrere Steckdosen mit einer Nennleistung von mehr als 32 A auf einer Baustelle versorgt

RCD auf einer DIN-Schiene //

Wann und welches Residual Current Device soll verwendet werden?

Referenz: Elektrische Verkabelung: Domestic - Brian Scaddan IEng, MIET

Verwandte elektrische Anleitungen und Artikel

SUCHE: Artikel, Software und Anleitungen